Erlebbares Radolfzell

Barrierefreier Online-Stadtführer für Menschen mit und ohne Behinderung

 Erlebbares Radolfzell, zur Startseite

Navigation überspringen:

 

Aktuelle Mitteilungen


„Ich habe vom Himmel geträumt“ (Buch)

Herausgeber: Thomas Welte, erschienen im Geest-Verlag

Patienten und Rehabilitanden des Hegau-Jugendwerks Gailingen schildern ihre authentischen Erfahrungen von Unfall, Krankheit, Rehabilitation. Sie erzählen von ihren Ängsten und Sorgen, aber auch von Wünschen, Träumen und Hoffnungen.

zur Buchvorstellung, 28. November 2008


Benefiz-Gala der Schüler für Heimsonderschule

Die Schülervertretung (SV) des Evangelischen
Internats Schloss Gaienhofen veranstaltet am 24. März im Albrecht-Dürer-Saal des Internats eine Benefizgala zugunsten der Heimsonderschule »Haus am Mühlebach« (ehemals »Haus Höri«) in Mühlhausen-Ehingen.

zur Pressemitteilung 14. März 2007


Ausbildung zum Reiseassistenten für Menschen mit Behinderung

Anmeldungen noch bis 30.September 2006 möglich.

zur Pressemitteilung des Bundesverbandes Selbsthilfe Körperbehinderter e.V. (BSK) vom 30. August 2006


Bunter Flecken in grauer Umgebung

Im „Querklecks“ beim Radolfzeller Bauhof treffen sich auch samstags behinderte Kinder und Jugendliche.

zum Presseartikel aus dem „Südkurier“ vom 15. Juli 2006


„Mut“ und „Freude“ auf dem See

Bootstaufe beim Integrierten Segelverein Bodensee.

zum Presseartikel des Wochenblattes vom 28. Juni 2006


Jugendhotel: Breite Allianz für Behinderte

Gesellschaft für Familien- und Jugendhotel gegründet.

zum Presseartikel des Wochenblattes vom 14. Juni 2006


Weltrekordversuch: Die längste Händereihe der Welt

Die Neue Stadtapotheke und die Scheffel-Apotheke unterstützen Kinder im Behindertensport.

zum Presseartikel "Die längste Händereihe"


Einladung zum Molenfest des Integrativen Segelvereins Bodensee e.V. (ISB)

Am 18. September feiert der ISB in Moos ein Molenfest, um sich und seine Arbeit der Öffentlichkeit vorzustellen.

Einladung zum Molenfest und Detailinformationen


Fachtagung zum Thema Barrierefreies Bauen

Der Sozialverband VdK – Bezirksverband Südbaden - veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem VdK-Kreisverband Konstanz und der Architektenkammer Konstanz, anlässlich des „Architektursommers 2005“ am Freitag, dem 24. Juni um 14.00 Uhr (bis ca. 17.00 Uhr) im Rathaus (Ratssaal) der Stadt Singen eine Fachtagung.

Themen und Inhalte der Fachtagung


4. Stadtgespräch „Wohnen im Alter / Barrierefreies Wohnen“

Die Zukunft der älteren Generation in Radolfzell

20. Juni 2005, 19.30 Uhr, im Bürgersaal des Rathauses Radolfzell, Marktplatz 2

zum Inhalt und Programm des 4. Stadtgesprächs


Sportlich aktiv im Rollstuhl

Neues Angebot für Behinderte - Erste Hubsitz-Slipanlage am See

zum Südkurier-Artikel vom 6.5.2005


Behindertentreff Querklecks feiert 5-jähriges Bestehen

Der von der Stiftung „Behindertes Kind“ finanzierte Freizeittreff für behinderte Kinder und Jugendliche hat sich inzwischen etabliert und besteht nun seit 5 Jahren. Mit einem kleinen Fest möchten wir die Bevölkerung von Radolfzell einladen und gerne unseren neuen Treff vorstellen.

Wir feiern am Samstag, 7. Mai, ab 10.30 Uhr in der Markthallenstraße 17.

mehr Informationen zum Querklecks-Fest


Gemeinsame Winteraktion von Verkehrswacht, Polizei und Behindertenverband

Hinweiskarten für "Gehwegparker".

zur Pressemeldung des Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e.V. (18.1.2005)


Stiftung „Behindertes Kind“

Der Freizeittreff „Querklecks“ für behinderte Kinder und Jugendliche in Radolfzell ist umgezogen.

zur Pressemeldung des Sozialamtes (18.1.2005)


Freie Bahn für Rollis

Bernd Lüttin setzt sich für Behinderte ein - Tätigkeitsbericht.

zum Artikel des Südkuriers vom 11.12.2004


Die Umfrageaktion zur Erweiterung unseres Stadtführers beginnt im Dezember

Zur Zeit werden durch die Druckerei Zabel die Umfragekarten gedruckt. Lesen Sie weiter, wie Sie hier eingetragen werden können:

zur Mitteilung über die Umfrageaktion


Notruf-Fax für den Landkreis

Hör- und sprachbehinderte Menschen können jetzt im Notfall die Rettungsleitstelle des Deutschen Roten Kreuzes in Radolfzell ganz einfach per Notruf-Fax erreichen.
Wie das funktioniert?

Lesen Sie bitte weiter auf der Seite zum Notruffax


 ein Foto der Seestraße

Hinweis

Die Informationen dürfen mit Angabe der Quelle in andere Publikationen übernommen werden.

Für Rückfragen nutzen Sie bitte unser Kontaktformular


Sprung zurück und nach oben